Ulrike Aperdannier

Kontakt

Hafnerwaldstrasse 11g
9012 St. Gallen

ulrike.aperdannier@kinaesthetics-net.ch

--
0041 76 327 94 10


Ausbildung

2013Ausbilderin FA
2011SVEB1
2011Basiskurs Palliativ-Care A2 (Pädiatrie)
2009Kinaesthetics Trainerin Stufe 2
2008Kinaesthetics Trainerin Stufe 1
2005Einführungsseminar Affoltermodell
1993Weiterbildung zur Stationsleitung
1992Ausbildung zur Mentorin im Pflegedienst
1989Diplom als Pflegefachfrau HF

Berufspraxis

2011 - heuteVerschiedene Schulungsaufträge und Dozententätigkeiten in Pflegeeinrichtungen, ODA-GS, HF zum Thema Kinaesthetics
2008 - 2011Stellvertretende Leitung der Hängematte (Therapiezentrum für behinderte Kinder des Schweiz. Kinder-Spitex Verein)
2002 - heutePflegefachfrau beim Schweiz. Kinder-Spitex Verein, seit 2009 Ansprechpartnerin für Kinaesthetics, Praxisbegleitungen, Schulungen)
1996 - 1997Dozentin für Pflegerische Fachpraxis Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen (Lippstadt/D)
1994 - 2001Brückenpflege am Tumorzentrum der Universitätsklinik Freiburg (D). Zwischenzeitlich Erziehungsurlaub (2 Kinder)
1991 - 1994Internistische Klinik (Schwerpunkt Onkologie/Hämatologie) Städtisches Krankenhaus (Gütersloh/D)
1989 - 1991Neurologische Männerstation Westfälische Klinik für Psychiatrie, Neurologie und Psychosomatik (Gütersloh/D)

Ulrike Aperdannier

Kontakt

Hafnerwaldstrasse 11g
9012 St. Gallen

ulrike.aperdannier@kinaesthetics-net.ch

--
0041 76 327 94 10


Ausbildung

2013Ausbilderin FA
2011SVEB1
2011Basiskurs Palliativ-Care A2 (Pädiatrie)
2009Kinaesthetics Trainerin Stufe 2
2008Kinaesthetics Trainerin Stufe 1
2005Einführungsseminar Affoltermodell
1993Weiterbildung zur Stationsleitung
1992Ausbildung zur Mentorin im Pflegedienst
1989Diplom als Pflegefachfrau HF

Berufspraxis

2011 - heuteVerschiedene Schulungsaufträge und Dozententätigkeiten in Pflegeeinrichtungen, ODA-GS, HF zum Thema Kinaesthetics
2008 - 2011Stellvertretende Leitung der Hängematte (Therapiezentrum für behinderte Kinder des Schweiz. Kinder-Spitex Verein)
2002 - heutePflegefachfrau beim Schweiz. Kinder-Spitex Verein, seit 2009 Ansprechpartnerin für Kinaesthetics, Praxisbegleitungen, Schulungen)
1996 - 1997Dozentin für Pflegerische Fachpraxis Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen (Lippstadt/D)
1994 - 2001Brückenpflege am Tumorzentrum der Universitätsklinik Freiburg (D). Zwischenzeitlich Erziehungsurlaub (2 Kinder)
1991 - 1994Internistische Klinik (Schwerpunkt Onkologie/Hämatologie) Städtisches Krankenhaus (Gütersloh/D)
1989 - 1991Neurologische Männerstation Westfälische Klinik für Psychiatrie, Neurologie und Psychosomatik (Gütersloh/D)